Haben Sie die Anlagen Ihrer Kunden im Blick?

Es gibt einen Trend zur dezentralen Produktion von Energie, er verstärkt sich sogar. Immer mehr Konsumenten produzieren Strom; sie werden zu «Prosumern». Sind Sie Energieversorger? Dann interessieren Sie sich für jede Art der Produktion. Und bis ins Detail kennen Sie Ihre eigenen Anlagen zur Erzeugung von Elektrizität. Aber wie steht es mit den Anlagen der Kunden: Haben Sie die auch im Blick?

Ihre Kunden nutzen verschiedene Energiearten – Sonne, Wind, Wasser, Biomasse, Biogas. Will ein Kunde aus Ihrem Netz eine Produktionsanlage einrichten, muss er Sie um eine Bewilligung bitten. Und er muss die Vorgaben der Netzbetreiberin einhalten. Erst wenn Swissgrid eine Anlage beglaubigt, kann der Kunde seine Herkunftsnachweise für Energie handeln oder von der kostendeckenden Einspeisevergütung profitieren.

Wir von innosolv wollen Ihnen und Ihren Kunden helfen. Deshalb bauen wir is-e weiter aus:
  • Ab Release 2018 führen Sie die Anlagen mit allen wichtigen Informationen, etwa Grösse, Modulleistung, KEV-Nr., Plan-Nr. ESTI.

  • Auf einfache Weise fügen Sie mehrere Anlagen zu einer Anlage zusammen, zum Beispiel die Photovoltaikanlage und die Batteriespeicher.

  • is-e unterstützt Sie beim Prozess der Bewilligungen und Beglaubigungen. So erstellt das Programm zum Beispiel das Formular für die Beglaubigung von Anlagen.

  • Sie interessieren sich für die installierte Leistung aller Anlagen zur Energieerzeugung einer bestimmten Trafostation? Oder für die jährliche Produktionsmenge aller Anlagen mit Herkunftsnachweis? is-e erstellt solche Auswertungen für Sie künftig auf Knopfdruck.

Typischer Stromkreislauf einer Photovoltaikanlage

Sie sehen: Kaum ist der is-e Release 2017 publiziert, arbeiten wir bei innosolv mit Nachdruck am kommenden Release. Denn Ihre Software ist unsere Leidenschaft.

Alte Bildstrasse 7, 9015 St.Gallen, Tel. 071 314 20 00, info@innosolv.ch