Erfolgreiches 2018

Im Jahr 2018 wechselten 23 Städte und Gemeinden mit zusammen 144’000 Einwohnern zu nest. Zudem starten acht Energieversorger mit zusammen 40’000 Zählern mit is-e.

Im Jahr 2018 wechselten 23 Städte und Gemeinden mit zusammen 144’000 Einwohnern zu nest.

  • Aarau AG
  • Appenzell AI (Bezirksgemeinde umfasst fünf Gemeinden)
  • Biel/Bienne BE
  • Bonaduz GR
  • Bougy-Villars VD
  • Chamoson VS
  • Châtel-Saint-Denis FR
  • Cugy VD
  • Daillens VD
  • Dänikon ZH
  • Lonay VD
  • Lutry VD
  • Maschwanden ZH
  • Penthalaz VD
  • Saanen BE
  • Saubraz VD
  • Thunstetten BE
  • Varen VS
  • Villeneuve VD

 

Zudem starten acht Energieversorger mit zusammen 40’000 Zählern mit is-e.

  • Elektra und Wasserkorporation Grub SG
  • Elektrizitäts-Genossenschaft Sommeri
  • Eli10 SA, Bevaix
  • EW der Gemeinde Untervaz
  • Gemeindewerke Saas-Balen
  • Jungfraubahn AG, Interlaken
  • Sateldranse SA, Le Chable
  • Technische Betriebe Wängi

Weitere Beiträge:

25 Jahr-Jubiläum – Herzlichen Dank!

Die Geschichte unserer Firma beginnt 1996. Am 5. Juli wird die innosolv AG ins Handelsregister eingetragen.

Beitrag lesen

Frauen in der Informatik

In unserer Branche findet man kaum Applikationsentwicklerinnen.

Beitrag lesen

Warum Energieversorger das Modul «Zeitreihen» schätzen

Die RTB sind ein Strom- und Wasserversorger in den Aargauer Gemeinden Möriken-Wildegg und Niederlenz. Bisher liessen die RTB die Energiedaten von einem externen Dienstleister betreuen. Geschäftsführer Laszlo Körtvelyesi erläutert im Gespräch: Warum verwalten die RTB ihre Energiedaten jetzt selbst? Und welche Erfahrungen haben sie bisher gemacht?

Beitrag lesen