Frauen in der Informatik

In unserer Branche findet man kaum Applikationsentwicklerinnen.

Deshalb freut es uns umso mehr, dass Svenja Sutter nach ihrem sehr erfolgreichen Lehrabschluss (Note 5.3) seit einem Jahr bei innosolv weiter arbeitet. Svenja beginnt bald ein Vollzeit-Studium. Getraut euch – liebe Frauen! Schaut gleich selber, was Svenja dazu sagt.

Weitere Beiträge:

25 Jahr-Jubiläum – Herzlichen Dank!

Die Geschichte unserer Firma beginnt 1996. Am 5. Juli wird die innosolv AG ins Handelsregister eingetragen.

Beitrag lesen

Warum Energieversorger das Modul «Zeitreihen» schätzen

Die RTB sind ein Strom- und Wasserversorger in den Aargauer Gemeinden Möriken-Wildegg und Niederlenz. Bisher liessen die RTB die Energiedaten von einem externen Dienstleister betreuen. Geschäftsführer Laszlo Körtvelyesi erläutert im Gespräch: Warum verwalten die RTB ihre Energiedaten jetzt selbst? Und welche Erfahrungen haben sie bisher gemacht?

Beitrag lesen

ESB wechselt von SAP zu innosolv

Energie Service Biel/Bienne ist ein Energie- und Wasserversorger mittlerer Grösse in der Region Biel. Bisher nutzte das Unternehmen SAP R/3. ESB-Direktor Heinz Binggeli erläutert im Gespräch: Warum will ESB künftig innosolvenergy verwenden? Welche Vorteile bringt der Wechsel?

Beitrag lesen