News

Start, Sprint, Sieg: Ein Erfolg für ewl

Ein Gewerbebau aus den Sechzigern, nicht weit vom Bahnhof Luzern: Wir sind zu Besuch bei ewl energie wasser luzern, einem neuen Kunden von innosolv. Uns interessiert: Warum hat sich das Unternehmen für is-e entschieden? Wie lief die Einführung? Und welche Erfahrungen macht ewl seither im Alltag? Mehr dazu lesen Sie hier

Oktober 2019

Einwohnerdienste: Vertrauen ist gut – Kontrolle ist besser

Safrangasse 8, Schaffhausen: Im ersten Stock dieses historischen Gebäudes, mitten in der schmucken Altstadt besuchen wir die Einwohnerkontrolle. Von Alexandra Foschum, Abteilungsleiterin der Einwohnerkontrolle, wollen wir erfahren, wie sich der «Penta Scanner» für die Echtheitsprüfung von Ausweisen bewährt. Mehr dazu lesen Sie hier

Oktober 2019

 
Gemeinde Münchenstein BL wechselt Software

Münchenstein mit ihren 12'200 Einwohnern liegt im Dreiländereck Deutschland, Frankreich und Schweiz. Eine ideale Verkehrsanbindung sowie die Nähe zur Stadt Basel machen die Gemeinde auch für Unternehmen attraktiv.

 

Aufgrund einer umfangreichen Ausschreibung entscheidet sich Münchenstein ihre bisherige Lösung Gesoft von Ruf durch nest zu ersetzen. Im Kanton Basel-Landschaft zählen wir damit fünfzehn Gemeinden mit zusammen 115'000 Einwohnern zu unseren Kunden. Bezogen auf die Zahl der Einwohner im Kanton entspricht das einem Marktanteil von 60%.

September 2019

Drei Berner-Gemeinden wechseln Software

Die Gemeinden Arch, Madiswil und Uttigen mit zusammen 7'000 Einwohnern ersetzen ihre bestehende Lösung mit nest. Damit vertrauen im Kanton Bern bereits einhundertzwanzig Gemeinden mit 680'000 Einwohnern auf Software von innosolv.

September 2019

 
Zähler ablesen oder wechseln? «Mobile light» genügt!

Die App von innosolv leistet jetzt noch mehr: Versorger können damit Zähler ablesen oder wechseln. Dazu brauchen sie die Vollversion «Mobile». Die kann auch noch ganz anderes. Und ab sofort gibt es «Mobile light» – zu attraktiven Konditionen. Mehr dazu lesen Sie hier

August 2019

Modul «Zeitreihen»: Die erste Installation!

Drei Jahre intensiver Arbeit liegen hinter uns, nun ist es soweit: Ab Oktober arbeitet ein erstes Unternehmen mit dem Modul «Zeitreihen» von innosolv – die Gemeindewerke Erstfeld.

Was versprechen sich die Erstfelder vom neuen Modul? Und was soll der Testbetrieb bringen?

Mehr dazu lesen Sie hier

August 2019

 
Drei weitere Gemeinden in der Waadt

Die Waadtländer-Gemeinden Concise, Founex und Rolle mit zusammen 11'000 Einwohner ersetzen ihre bestehende Lösung mit nest. Damit vertrauen im Kanton bereits über vierzig Gemeinden mit zusammen knapp 300'000 Einwohnern auf Software von innosolv.

August 2019

Release 2019 erfolgreich in Betrieb

Das Frühjahr ist für innosolv immer ein wichtiger Zeitpunkt – publizieren wir doch jeweils unseren jährlichen Software-Release. Ende März war es wieder soweit: Der Release 2019 befindet sich im täglichen Einsatz. Mehr dazu lesen Sie hier

Juli 2019

Weitere Gemeinden im Jura mit nest

Die Gemeinden Bure, Boncourt und Haute-Ajoe entscheiden mit sich für nest. Im Kanton Jura arbeiten nun neun Gemeinden mit der Software von innosolv AG. Zusammen repräsentieren sie 48% der Einwohner des Kantons.

Juli 2019

 
innosolv am Firmenlauf B2run

Am 24. Juni 2019 fand er statt – der Schweizer Firmenlauf B2run. Dreitausend Läuferinnen und Läufer absolvierten die ca. 6 km lange Strecke in St. Gallen. innosolv ist an diesem heissen Sommerabend mit einer «laufkräftigen» Delegation dabei. «Er herrschte eine tolle Stimmung in der Olma-Arena – beim Start- und Zielort. Die Strecke war angenehm zu bewältigen. Es machte grossen Spass.», meint Karel Handlir von innosolv.

Die Läufer von innosolv (von links nach rechts): Karel Handlir, Giuseppe Martella, Ruel Holderegger, David Ramsauer, Sascha Kuhn, Thomas Koller, Rolf Senn, Thomas Thür

Juni 2019

 
Tag der offenen Tür bei innosolv

Ein gelungener Anlass ist schon wieder Geschichte: Rund 250 Kunden, Geschäftspartner, Nachbarn und Freunde besuchten uns am 21. Juni zum Tag der offenen Tür. Das Wetter passte und die Stimmung war locker. Die St. Galler Bratwürste schmeckten hervorragend – grilliert vom besten Metzger der Stadt. Unser Nachbar, Vogelsanger Weine, schenkte vorzüglichen Wein aus. Die Besucher frequentierten auch die innosolv-Bar im 3. Geschoss intensiv. Dort gab es vom professionellen Barkeeper-Team kühle Sommerdrinks bis spät in die Nacht.

Juni 2019

 
 
Stadt Bern wechselt die Softwarelösung für Einwohnerdienste

Bern mit ihren 145'000 Einwohnern gehört neben Zürich, Genf, Basel und Lausanne – zu den grössten Städten der Schweiz. Damit entscheidet sich bereits die vierte Top-10-Stadt für nest.

Bern ersetzt die SAP-Lösung der Einwohnerdienste.

Die umfangreichen Anforderungen der Ausschreibung konnte einzig nest erfüllen. Die Präsentation der umfassenden Funktionalität der Software und die Referenzbesuche überzeugte die Verantwortlichen.

Mit nest setzt Bern auf die marktführende Standard-Software in der Schweiz. Über 400 Städte und Gemeinden mit zusammen mehr als 2.7 Mio. Einwohnern nutzen nest.

Mai 2019

Neu in der App: «Zähler ablesen» – mit und ohne Ablesekopf

Seit Kurzem können Sie mit der App von innosolv auch Gerätewechsel erledigen. Mit Blick auf den massiven Einsatz von Smart Metern ist das eine nützliche Funktion. Nun gehen wir einen Schritt weiter: Die App unterstützt Sie auch beim Ablesen der Zähler. Und das sehr effektiv.

Mehr dazu lesen Sie hier

März 2019

Ausweispapiere: Sind die Dokumente echt?

Vielleicht erinnern Sie sich: «Kürzere Wartezeiten bei den Einwohnerdiensten – wie das?» So hiess es im Newsletter vom September 2018. Wir berichteten über das Zusammenspiel zwischen nest und dem Ausweisleser «SwissReader». Ein anderes Gerät desselben Herstellers prüft sogar die Echtheit von Papieren. Lohnt sich die Anschaffung? Mehr dazu lesen Sie hier

März 2019

Nahe am Kunden – mit dem CRM von innosolv

In Ihren Beziehungen mit Kunden, Partnern oder Interessenten gibt es einen zunehmenden Trend: Die Kommunikation geschieht immer häufiger über E-Mails. Mit dem Ausbau unseres CRM tragen wir diesem Umstand Rechnung. Und: Immer mehr wollen Sie alle Informationen verfügbar haben – auch unterwegs. Deshalb erweitern wir mit dem Release 2019 unsere App. Mehr dazu lesen Sie in diesem Beitrag. Mehr dazu lesen Sie hier

März 2019

Modul «Zeitreihen»: Wir kommen gut voran!

Sie arbeiten mit CRM und Billing von is-e? Dann dürfen Sie sich freuen: Demnächst bietet innosolv auch ein Modul für das Handling von Zeitreihen. Es enthält die Funktionen eines Systems für EDM und MDM. Ende 2018 organisierten wir Workshops zum neuen Produkt. Welche Erkenntnisse gab es? Und wie geht es weiter mit dem Modul? Mehr dazu lesen Sie hier

März 2019

Hausinstallationskontrolle: Geht’s auch ohne Medienbruch?

Sind Sie Energieversorger? Dann nutzen Sie vermutlich das is-e-Modul PPM. Damit überwachen Sie den Zyklus der Hausinstallationskontrollen. Die Kontrollen selbst erledigen private Unternehmen; die Ergebnisse erfassen Sie wieder in PPM. Ein Hin und Her. Geht’s auch ohne Medienbruch? Aber sicher! Ein Erfahrungsbericht. Mehr dazu lesen Sie hier

März 2019

 
Elektra Seeberg-Grasswil-Riedtwil entscheidet sich für is-e

Die Elektra Seeberg-Grasswil-Riedtwil im Berner Mittelland hat 800 Strom-Kunden. Neu setzt die Elektra auf die CRM- und Billing-Software von innosolv, die bei der AEK onyx AG in Solothurn betrieben wird.

März 2019

Über Fünfzig Prozent Marktanteil im Kanton Bern

Die beiden Berner-Gemeinden Lauperswil und Erlach entscheiden sich für nest. Gesamthaft arbeiten im Kanton Bern somit 116 Gemeinden mit zusammen 540'000 Einwohner mit der Software von innosolv. Gemessen an der Bevölkerungszahl entspricht das einem Marktanteil von 52%.

Februar 2019

 
 
Weiterer Zuwachs im Wallis

Die Walliser-Gemeinde Savièse mit 7'800 Einwohnern entscheidet sich für nest. Den Betrieb übernimmt die Ciges SA. Savièse folgt damit dem Bespiel der Gemeinde Chamoson, welche seit kurzem ebenfalls mit Software von innosolv im Rechenzentrum der Ciges SA arbeitet.

Februar 2019

 
Weitere Freiburger-Gemeinde entscheidet sich für nest

Mit 5’400 Einwohnern gehört Romont zu den mittelgrossen Gemeinden des Kantons Freiburg. Das historische Städtchen befindet sich auf einem Hügel im oberen Glânetal. Nachdem sich vor kurzem bereits Châtel-Saint-Denis für nest entschieden hat, nutzt nun eine weitere Gemeinde im Kanton Freiburg die Software von innosolv.

Februar 2019

 
Erfolgreiches 2018

Im Jahr 2018 wechselten 23 Städte und Gemeinden mit zusammen 144'000 Einwohnern zu nest.

Januar 2019

• Aarau AG
• Appenzell AI (Bezirksgemeinde umfasst fünf Gemeinden)

• Biel/Bienne BE

• Bonaduz GR

• Bougy-Villars VD

• Chamoson VS

• Châtel-Saint-Denis FR

• Cugy VD
• Daillens VD

• Dänikon ZH

• Lonay VD

• Lutry VD

• Maschwanden ZH

• Penthalaz VD

• Saanen BE
• Saubraz VD

• Thunstetten BE

• Varen VS

• Villeneuve VD

Zudem starten acht Energieversorger mit zusammen 40'000 Zählern mit is-e.

• Elektra und Wasserkorporation Grub SG
• Elektrizitäts-Genossenschaft Sommeri

• Eli10 SA, Bevaix

• EW der Gemeinde Untervaz

• Gemeindewerke Saas-Balen
• Jungfraubahn AG, Interlaken

• Sateldranse SA, Le Chable

• Technische Betriebe Wängi

Alte Bildstrasse 7, 9015 St.Gallen, Tel. 071 314 20 00, info@innosolv.ch