News

Elektrizitätsversorgung Weiach wechselt Software

Die Elektrizitätsgenossenschaft der zürcherischen Gemeinde Weiach ersetzt ihre bisherige Lösung durch Software von innosolv. Sie lagert den Betrieb gleichzeitig an die Licht- und Kraftwerke Glattfelden aus.

September 2020

 
 
Welcome back – Gemeinde Beromünster

Die Luzerner Gemeinde Beromünster ist vor allem bei der älteren Generation sehr bekannt: Radio Beromünster war von 1931 bis 2008 ein öffentlich-rechtliches Schweizer Radioprogramm, das über den Landessender Beromünster übertragen wurde.

 

Die Gemeinde mit ihren 6'500 Einwohnern nutzte bis 2012 während zehn Jahren die Software nest. Danach wechselte die Gemeinde zu einer Lösung eines Mitbewerbers. Das ist eine Ausnahme: Seit der ersten Installationen im Jahre 1998 haben nämlich gerade einmal zwölf Gemeinden unsere Lösung ersetzt – Beromünster ist die Grösste davon. Weit über 400 Städte und Gemeinden zählen wir zu unseren Kunden. Demzufolge ist das eine geringe Fluktuationsrate; wir liegen damit meilenweit vor unseren Mitbewerbern. Das werten wir als Beleg für eine qualitativ hochstehende und zuverlässige Lösung. Natürlich freut es uns, wenn eine dieser wenigen Gemeinden den Weg zu innosolv zurückfindet: So ist es nämlich bei der Gemeinde Beromünster: Welcome back!

August 2020

Neue Kunden im Waadtland

Die Gemeinden Gland und Grandson mit zusammen 16'300 Einwohner ersetzen ihre bestehende Lösung durch nest. Damit vertrauen im Kanton Waadt bereits sechsundvierzig Gemeinden mit zusammen 315'000 Einwohnern auf Software von innosolv. Gemessen an der Anzahl Einwohner entspricht das einem Marktanteil von 40%.

August 2020

 
Gemeinde Unterengstringen ZH wechselt Software

Unterengstringen liegt im Limmattal am Südhang des Gubrists. Die Gemeinde mit 3'800 Einwohnern setzt künftig auf Software von innosolv.

August 2020

 
Elektrizitätsgenossenschaft Marthalen setzt auf is-e

Die Elektrizitätsgenossenschaft Marthalen versorgt die Gemeinde Marthalen und ihre Einwohner mit Strom. Die Genossenschaft unterhält ihr eigenes Elektrizitätsnetz mit 600 Messstellen. Einmal mehr zeigt sich: Die Software von innosolv eignet sich auch für kleine Versorger.

August 2020

 
Bern nimmt Betrieb mit nest auf

Hier geht es zur Medienmitteilung der Stadt Bern.

August 2020

 
Werke Wangen-Brüttisellen – ein weiterer Neukunde

Die Werke Wangen-Brüttisellen versorgen ihre Kunden mit Strom, Wasser, TV und Internet. Für die Abrechnung setzt Wangen-Brüttisellen künftig auf die Software von innosolv.

Juli 2020

Weitere Gemeinde im Kanton Aargau

Die Gemeinde Fislisbach AG ersetzt die bestehende Software durch die Lösung von innosolv. Fislisbach zählt 5'600 Einwohner und liegt rund vier Kilometer südlich des Bezirkshauptorts Baden.

Juli 2020

 
 
Elektrizitätsversorgung Schafisheim entscheidet sich für is-e

Die Elektrizitätsversorgung der Aargauer-Gemeinde Schafisheim mit 2'500 Messstellen ersetzt ihre bisherige Lösung durch Software von innosolv. Sie lagert den Betrieb gleichzeitig an die Technische Betriebe Seon AG aus.

Juli 2020

Limeco beschafft is-e

Das Limmattaler Regiowerk Limeco entsorgt, behandelt und verwertet Abfall und Abwasser. Limceo betreibt ein Wärmenetz für verschiedene Gemeinden. Für die Abrechnungen der Wärme und die Gebühren für die Entsorgung setzt Limeco künftig auf die Software von innosolv.

Juli 2020

 
Ein halbes Leben für die IT

Ende Juni zieht er sich aus dem operativen Geschäft zurück: Erwin Buchegger, Mitgründer und CFO von innosolv AG. Seine ganze Laufbahn, ein halbes Leben also verbrachte er in der IT. Er hat innosolv mitgeprägt, er brachte die Firma voran. Und auf spielerische Weise zeigte er wieder und wieder: Wie überzeugt man Interessenten von einem guten Produkt? Mehr dazu lesen Sie hier

Juni 2020

Elektrizitätsversorgung Oberriet entscheidet sich für is-e

Die Elektrizitätsversorgung Oberriet liegt im St. Galler Rheintal. Sie betreut 7'000 Messstellen und ersetzt ihre bisherige Lösung durch die weitverbreitete Software von innosolv.

Mai 2020

 
Stadtverwaltung Ilanz/Glion wechselt Software

Ilanz/Glion ist eine Kleinstadt mit knapp 5'000 Einwohnern in der Region Surselva des Kantons Graubünden. Seit kurzem nutzt die Verwaltung die umfassende Software-Lösung nest. Damit gehört die Stadt zu den achtzehn Bündner-Gemeinden mit zusammen 100'000 Einwohner, welche ebenfalls auf die Software von innosolv setzen.

Mai 2020

 
Richtig Frühling – mit Software von innosolv

Der Frühling hält Einzug. Er erneuert Wiesen und Wälder. Auch Ihre Software erfährt jedes Jahr eine Frühlingskur. Aber was genau bringt Ihnen der Release 2020?

Mehr dazu lesen Sie hier

April 2020

Neue Markennamen für nest und is-e

nest und is-e sind bekannte Marken, bei Städten und Gemeinden, bei den Energieversorgern. Trotzdem wird innosolv AG für beide Produkte neue Namen einführen. Warum?

Mehr dazu lesen Sie hier

April 2020

 
EW Täsch beschafft Software von innosolv

Die Gemeinde Täsch liegt gut fünf Kilometer von Zermatt entfernt – dort wo die Autofahrer auf den Zug umsteigen. Das EW Täsch versorgt ca. 1'500 Messstellen mit Strom. Für CRM und Billing verwendet das EW nun die bewährte Softwarelösung is-e von innosolv.

März 2020

Gemeinde Rütschelen nutzt Software von innosolv

Einmal mehr bestätigt sich: nest eignet sich nicht nur für grosse Gemeinden. Rütschelen im Kanton Bern zählt nur knapp 600 Einwohner. Seit kurzem arbeitet die Gemeinde mit der Software von innosolv.

März 2020

 
 
abraxas und innosolv machen gemeinsame Sache

Ein wichtiger Schritt in die Zukunft ist besiegelt: abraxas nimmt die Softwarelösungen von innosolv in ihr Portfolio auf. «Gemeinsam mit abraxas werden wir den Kunden Mehrwert verschaffen – davon sind wir überzeugt. Diese neue und starke Partnerschaft verhilft uns auch vor unserer Haustüre in der Ostschweiz mehr Fuss zu fassen», freut sich Thomas Peterer, CEO von innosolv.

Lesen Sie mehr dazu in der Medienmitteilung.

Februar 2020

Weitere Waadtländer Gemeinden

Die Gemeinden Apples, Echandens und Vully-les-Lacs mit zusammen 7’500 Einwohnern ersetzen ihre bestehende Lösung mit der Software von innosolv.

Februar 2020

 
Mit der Roadshow auf Erfolgskurs

Energiedatenmanagement: Drei Jahre intensiver Arbeit liegen hinter uns. Nun präsentierten wir erstmals das neue Modul «Zeitreihen» – vor vielen Interessierten, mit grossem Anklang.

Mehr dazu lesen Sie hier

Januar 2020

 
Erfolgreiches 2019: innosolv baut Vorsprung aus

Ein erfolgreiches Jahr liegt hinter uns: Dreissig Städte und Gemeinden sowie elf Versorger haben wir 2019 als Kunden gewonnen, darunter auch die Stadt Bern. Nun arbeiten 430 Städte und Gemeinden sowie 500 Versorger mit der Lösung von innosolv. Das sind 2,8 Millionen Einwohner und 2,7 Millionen Messstellen. Die Zahlen sind eindrücklich. Was sie nicht zeigen: Wir sind Marktführer in beiden Märkten. Und wir haben unseren Vorsprung kräftig ausgebaut.

Januar 2020

Alte Bildstrasse 7, 9015 St.Gallen, Tel. 071 314 20 00, info@innosolv.ch